Tagtäglich gehen wir der...

Körperpflege

Tagtäglich gehen wir der Körperpflege nach - Zu oft, ohne uns über die verwendeten Produkte im Klaren zu sein. Die meisten Körperpflegeprodukte sind keineswegs natürlich. Die Fette werden aus synthetischen Ölen gewonnen und mit anorganischen chemischen Stoffen versetzt, um bessere Ergebnisse zu erzielen.
Was dabei ganz vergessen wird: Unser Körper braucht für seine Selbstregulierungskräfte natürliche Körperpflege. Wird unserer Haut bspw. andauernd synthetisches Fett zugeführt, kann sie die Fähigkeit verlieren, ihre Fettung selbst zu regulieren.
Wir bieten auf Sanoverde die Lösung an. In Form von zahlreichen natürlichen Körperpflegeprodukten auf Pflanzenbasis. Setzen Sie auf unsere Produkte mit höchstwertigen Fetten und vollständigen Pflanzenauszügen, um Ihr Wohlbefinden zu fördern.

 

Was gehört alles zur Körperpflege?

Eine umfangreiche Körperpflege umfasst u. a. folgende Bereiche:

  • Hand- & Fußpflege
  • Zahn- & Mundpflege
  • Hautfettung mit Cremes und Lotions
  • Duschen & Baden
  • Nagelpflege
  • Intimbereichpflege

Die Pflege unserer Haare zählen wir nicht hinzu, weil die Haarpflege nochmal ganz eigene Ansprüche hegt.
Unsere Cremes und Lotions sind besonders natürlich, nachhaltig und hochwertig. Wir setzen zum einen darauf, nur hochwertigste Fette und Öle zu verwenden. Diese Fette dringen schlussendlich in Ihre Haut ein und werden Teil dieser, weshalb nur höchste Qualität erlaubt ist.
Darüber hinaus achten wir auf die hinzugefügten Pflanzenauszüge. Bestimmte Körperlotionen werden bspw. mit basischen versetzt. Andere enthalten möglichst viele sekundäre Pflanzenstoffe, welche im Verdacht stehen, entzündungshemmend wirken zu können. Diese werden dann bspw. gerne bei Schuppenflechten oder eingesetzt.
Besonders empfehlen können wir den Einsatz von Pflegeprodukten beim Duschen und Baden. Durch Seifen und zu heißes Wasser wird unsere Haut hier meistens ausgetrocknet - Die richtigen Pflegeprodukte können helfen. Viele schwören bspw. auf basische Duschbalsame oder Badezusätze, um die Haut vor Austrocknen zu schützen. Ebenso bieten wir besonders basische und schonende Pflegeprodukte für die Wäsche des Intimbereichs an.

 

5 Grundsätze der Körperpflege

Damit Sie eine kleine Orientierung haben, hier 5 Grundsätze der Körperpflege.

  1. Wasser ist das A & O. Sie wollen Ihre trockene Haut loswerden? Dann trinken Sie viel Wasser! Eigentlich ist es selbsterklärend, weshalb das Trinken von Wasser Ihre Haut wieder befeuchten kann.
  2. Ernähren Sie sich richtig. Es gibt bestimmte Mikro- und Makronährstoffe, welche für eine gesunde Haut besonders wichtig sind. Hierzu gehören insbesondere Lebensmittel, welche viele Omega-3-Fettsäuren, Vitamine und Mineralien mit sich bringen.
  3. Sonnencreme! Zahlreiche Hautärzte vertreten die Meinung, dass Sonnencreme die wichtigste Creme für Sie ist. Die hochenergetische UV-Strahlung zerstört auf lange Sicht unsere Haut und lässt sie altern. Gegen Falten und Hautalterung mit Sonnencreme!
  4. Sport und Sauna. Diese regen Ihren Stoffwechsel an, was dafür sorgt, dass die Haut mit neuen Stoffen versorgt wird. Regelmäßige Bewegung und Saunagänge sorgen dafür, dass Ihre Haut besser mit den notwendigen Nährstoffen versorgt wird.
  5. Vermeiden Sie Giftstoffe! Alkohol, Tabak und teilweise auch ungesundes Essen sollten Sie vermeiden, wenn Sie Wert auf eine schöne Haut legen. Ungesundes und insbesondere zu fettiges Essen kann zu unreiner Haut und Pickel führen.

 

Körperpflege: Häufig gestellte Fragen

Was ist die beste Pflege für reife Haut?

Als reife Haut bezeichnet man die Haut älterer Menschen. Sie charakterisiert sich dadurch, dass sie weniger Festigkeit und Elastizität hat, was daher rührt, dass sie weniger Feuchtigkeit aufnimmt.
Jetzt zahlt sich die richtige Körperpflege doppelt und dreifach aus. Mit reifer Haut treten ggf. auch Reizgefühle oder Spannungen in der Haut auf, welche auf Dauer schmerzhaft sein können. Wichtig ist hier vor allem eines: Feuchtigkeit! Im Gegenteil zu herkömmlichen Feuchtigkeitscremes sollten Sie darauf achten, ein natürliches Hautpflegeprodukt zu verwenden, welches Ihre Selbstregulierungskräfte nicht schwächt. Ansonsten könnten sich die schmerzhaften Symptome der reifen Haut weiter intensivieren.

Welche Inhaltsstoffe für reife Haut?

Zum einen sollten Sie auf hochwertigste Öle setzen. Wir von Sanoverde können Ihnen bestens natürliche Sheabutter, Avocado oder auch Mandelöl empfehlen. Diese versorgen Sie nicht nur mit besten Fettsäuren, sondern auch mit zahlreichen Antioxidantien sowie fettlöslichen Vitaminen.
Wichtig können darüber hinaus feuchtigkeitsspendende Stoffe sein. Ganz klassisch gehört hierzu Hyaluronsäure. Besser und natürlicher finden viele Urea und Aloe Vera. Schlussendlich kommt es hierbei jedoch auf Ihren Geschmack an.

Welches Öl für extrem trockene Haut?

Wenn Sie sich die Inhaltsstoffe von Cremes und Lotions anschauen, werden Sie einige dieser Öle wiederfinden:

  • Arganöl
  • Jojobaöl
  • Granatapfelsamenöl
  • Kokosöl
  • Mandelöl
  • Sheabutter
  • Avocado
  • Olivenöl
  • Sanddornöl

Dieser werden gerne in der Hautpflege eingesetzt, weil sie Vitamine und Fettsäuren besitzen, welche unserer Haut besonders zuträglich sind.

Top-Angebot
Unsere Bestseller