Säure-Basen-Test-Set nach Sander

Artikelnummer: MV-310005DE

Sind Sie übersäuert? Schnell, einfach und anonym mit dem Säure-Basen-Test nach Sander Ihren Säure-Basen-Haushalt wissenschaftlich fundiert testen.


65,00 €

inkl. 19% USt., versandfreie Lieferung

UVP des Herstellers: 69,00 €
(Sie sparen 5.8%, also 4,00 €)

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage

Zahlungsarten


Beschreibung

Säure-Basen-Test nach Sander 
inkl. laborchemischer Analyse
Bestimmung des Säure-Basen-Tagesprofils nach Sander im Urin
(5 Proben)
 
Sind Sie übersäuert?
Medizinischer Labortest inklusive wissenschaftlicher Auswertung.
 
   - einfache Probennahme
   - kostenlose Rücksendung ins Labor
   - individuelle wissenschaftliche Auswertung


Normalerweise sollte der pH-Wert eines ausgeglichenen Säure-Basen-Haushaltes zwischen 7,35 und 7,45 liegen. Ist der Körper zu sauer (zu niedriger pH-Wert) oder zu basisch (zu hoher pH-Wert) kann dies Auswirkungen auf das eigene körperliche Befinden haben
Viele  Alters- und Zivilisationskrankheiten können einer Übersäuerung des Körpers zugeschrieben werden. Unser moderner Lebensstil kann leicht zu einer Übersäuerung des Organismus führen. Einseitige Ernährung mit einem Übermaß an tierischem Eiweiß, Milchprodukten, Teigwaren, Softdrinks, Kaffee, synthetischen Lebensmittelzusatzstoffen u.v.m. bringen den Säure-Basen-Haushalt aus dem Gleichgewicht. Aber auch Stress macht sauer, oder übersteigertes Training.

Für den menschlichen Stoffwechsel ist ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Säuren und Basen erforderlich. Es entscheidet darüber, wie Eiweiße aufgebaut sind und wie sie funktionieren, wie durchlässig die Membranen im Körper sind, ob ausreichend Elektrolyte vorhanden sind und ob das Bindegewebe seine Aufgaben erfüllt.

einfache pH-Messungen nicht ausreichend
Zur Bestimmung einer Übersäuerung führen einfache nicht zum Ziel. Hierbei wird nämlich nur der aktuelle pH-Wert einer Urinprobe bestimmt, ohne Aussagen über die Aufnahmekapazität des Urins für Säuren oder Basen zu ermitteln. So kann die Pufferkapazität des Urins schon fast vollständig erschöpft sein, trotzdem werden normale pH-Werte gemessen.

Deshalb  erfolgt beim Säure-Basen-Test nach Sander im Labor neben der Messung der pH-Werte eine Bestimmung der Säurepufferreserven des Körpers. Dazu werden in den Proben zunächst mittels einer pH-Elektrode die pH-Werte gemessen. Nach Zugabe von Salzsäure zum Ansäuern der Harnprobe und zum Austreiben von Kohlendioxid werden durch nacheinander geschaltete Titrationen mit 0,1 N NaOH und 0,1 N HCI die von Sander beschriebenen A- und B-Zahlen als Maß für die Pufferkapazität der Harnproben im sauren und im basischen Bereich bestimmt.


Das Testset umfasst:
    - 1 Testprotokoll für Ihre Angaben zur Harngewinnung und Ernährungsgewohnheiten
    - 1 Becher für die Harngewinnung
    - 5 Urin-Röhrchen mit Stabilisator in 5 Versandgefäßen (Urin-Außen-Röhrchen)
    - 5 Etiketten mit der Aufschrift Probe 1-5
    - 1 Versandtasche
 
Wie läuft der Bestellvorgang ab?
 
Nach Ihrer Bestellung schicken wir Ihnen das gewünschte Test-Paket mit einer ausführlichen Anleitung zu. Sie geben Ihre Probe in ein Röhrchen, schicken es portofrei in einem vorbereiteten Kuvert an unser Partnerlabor, GANZIMMUN DIAGNOSTICS AG, und erhalten einen Befund mit der Bewertung Ihres Profils.

Im Kaufpreis des Test-Sets ist die Auswertung durch das Labor bereits enthalten. Es fallen keine weiteren Kosten an.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass bei diesem Test eine Erstattung durch die Private Krankenkasse nicht immer gewährleistet ist. Klären daher bitte mit Ihrer Krankenkasse ab, ob die Leistungen erstattet werden.

 

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: